Allgemein #1 – Ich stelle mich vor

Hallo! Dieser Blogbeitrag ist im Rahmen der #autorenchallenge von Cayson Bendix auf Instagram entstanden. Ich hoffe, dass er Dir gefallen wird!

Stellt euch und eure Werke (egal, ob bereits veröffentlicht oder noch nicht) gerne unter diesem Post vor oder erstellt einen Beitrag auf eurer Seite und verlinkt mich darin, damit ich eure Postings wiederum in meiner Story teilen kann.

Wortlaut der Challenge

Ich werde direkt am Anfang die Challenge etwas abwandeln. Ich hoffe Du wirst mir das verzeihen können. Da ich relativ neu bin und Werbung brauche, stelle ich erstmal mein Projekt „WillSchreiben“ und dadurch mich vor.

Ich bin (wie man vielleicht an diesem Blog erkennen kann) stark vom kreativem Schreiben fasziniert. Du kannst ja mal hier vorbeischauen, um etwas mehr über meine Bücherliebe zu lernen. Aber dieser Blog existiert vor allem wegen meiner Überzeugung, dass alle schreiben können und sollten. Ich selbst zähle (hoffentlich) auch dazu. Uns fehlen nur die richtigen Werkzeuge.

Deswegen habe ich mich dazu entschieden Werkzeuge und Methoden, um die eigene Kreativität zu bessern, mit Dir zu finden! Gleichzeitig will ich beweisen, dass jede Person schreiben kann, deswegen bin ich nur anonym unterwegs. Ich gebe darauf acht, dass Du möglichst wenig von mir weißt, weil ich niemand besonderes bin – ich bin einfach nur jemand der schreiben will und noch lernen muss, wie das überhaupt geht. Wenn es dich stört kannst Du ja etwas detektivische Arbeit betreiben.

Mein Plan ist einfach: Wir werden einmal die Woche eine neue Methode zum kreativem Schreiben finden und ich werde dann versuchen einen beispielhaften Text zu verfassen. Du kannst das natürlich auch machen und ich würde Deine Texte liebend gern durchlesen! Dazu kommt noch die „Wöchentliche Challenge„, bei der ich, wie der Name sagt, eine Herausforderung von Dir annehmen werde. Deine Herausforderung kann ein Satz sein, aus dem ich eine Geschichte spinnen muss, wie etwa Challenge # 1 – Eine Tasse Kaffee ist nicht, was sie normalerweise ist, oder auch, zum Beispiel, aus der Perspektive einer blinden Person zu schreiben: Nichts ist off-limits.

Aber Du solltest Dir merken, dass ich keine Qualität garantieren kann. Ich will schreiben, dass heißt nicht, dass ich schon gut darin bin.

Als letztes werde ich noch mein anderes Projekt kurz ansprechen: Mein eigenen Roman. Ich kann Dir noch nicht so viele Details erzählen, weil sie schlicht und einfach noch nicht existieren! Ich bin momentan dabei, dass Buch zu schreiben und es kann sich noch viel ändern. Ich will Dir keine falschen Versprechen machen, aber ich kann dir etwas über meine Hauptfigur und das Setting erzählen.

Die Geschichte ist in der fernen Zukunft gesetzt. Es gibt einen besondere Berufsgruppe: Kuratoren und Kuratorinnen. Sie sind Wissenschaftler, deren Hauptarbeit die Erschaffung von Welten ist, die dann für Experimente genutzt werden. Und das bringt uns zu unserer Hauptfigur.

Sein Name ist Kain, Du weißt wahrscheinlich, woher ich den Namen habe, aber er basiert nicht auf der biblischen Figur. Er ist ein Kurator und sitzt eines Tages auf einem seiner ersten Projekte fest: Gaia V. Einer seiner fehlgeschlagenen Versuche die gesamte Geschichte der Erde nachzubauen.

Du könntest dich jetzt fragen, warum ich behaupte, dass das ein Fantasy Roman ist: Das wirst du wohl erst erfahren, sobald ich das Buch veröffentliche (schamlose Werbung). Es ist aber gut möglich, dass du das durch einen der geplanten Posts über das Projekt herausfinden wirst. Also ließ dir fleißig alle meine Posts durch und abonniere diesen Blog (schamlose Werbung #2)!

Vielen Dank, dass du mich auf meiner Reise begleiten wirst und schau doch mal bei Cayson vorbei!

WillSchreiben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s